Audioengine A5+ Aktivlautsprechersystem (2 x 50 Watt)

Audioengine A5+ Aktivlautsprechersystem (2 x 50 Watt)

Exzellenter Klang in elegantem und schlichtem Design Vielseite Anschlussmöglichkeiten inklusive eines digitalen USB Audio- und Subwoofer- Anschluss. Die Audioengine A5+ Premium-Aktivlautsprecher liefern audiophilen Klang und technische Features zu einem Preis, der maßgebende Standards im Bereich erschwinglicher hochwertiger Audiosets setzt. Schließen Sie einfach Ihr iDevice, Ihren Computer, Ihren Fernseher oder jede andere Audio-Komponente an die A5+ an und genießen Sie transparenten Stereo-Sound in jedem Raum.

Limitiertes Angebot!
Bestellen Sie jetzt ein paar Audioengine A5+ bei uns und Sie erhalten zusätzlich einen HIGHRESAUDIO 50-EUR Gutschein-Code per Email. Kostenloser versicherter Versand!

439,00519,00

Enthält 19% Mwst.
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Auswahl zurücksetzen

Produktbeschreibung

Audioengine A5+ Aktivlautsprechersystem (2 x 50 Watt)

Exzellenter Klang in elegantem und schlichtem Design Vielseite Anschlussmöglichkeiten inklusive eines digitalen USB Audio- und Subwoofer- Anschluss. Die Audioengine A5+ Premium-Aktivlautsprecher liefern audiophilen Klang und technische Features zu einem Preis, der maßgebende Standards im Bereich erschwinglicher hochwertiger Audiosets setzt. Schließen Sie einfach Ihr iDevice, Ihren Computer, Ihren Fernseher oder jede andere Audio-Komponente an die A5+ an und genießen Sie transparenten Stereo-Sound in jedem Raum.

Audioengine hat es sich zum Ziel gesetzt, ein High-End-Hörerlebnis zu bezahlbaren Preisen, mit leicht zu bedienenden und qualitativ hochwertigen Produkten zu schaffen. Das Audioengine A5+ Aktivlautsprechersystem ist das Spitzenmodell von Audioengine und hat sich über die Jahre zu einem Bestseller in seinem Segment entwickelt. Der neue A5+ Lautsprecher hat den gleichen preisgekrönten charakteristischen Sound wie die A5, wurde jedoch um einige Updates und Weiterentwicklungen ergänzt.

Neben maßgeschneiderten Kevlar-Tieftönern, seidenen Kalotten-Hochtönern und dem in Handarbeit hergestellten Gehäuse kommt die Audioengine A5+ mit Fernbedienung, zwei Audio-Eingängen und verbessertem Thermomanagement zu Ihnen ins Haus. Sie können Ihr iDevice über den USB-Port aufladen, sowie den stufenlos regelbaren Ausgang mit einen Subwoofer ergänzen. Verbinden Sie Ihre Audioengine A5+ mit der Kopfhörerbuchse ihres Computers oder mit einem USB-DAC, um eine noch höhere Klangqualität zu erreichen. Die Audioengine A5+ funktioniert mit jedem Computer. Es muss keine Software installiert und keine Einstellung vorgenommen werden.

Die integrierten Verstärkerendstufen sparen Platz und das Anschließen der Audioengine A5+ an einen Stereo-Receiver oder an eine externe Endstufe ist nicht notwendig. Stecken Sie einfach das Stromkabel des linken Lautsprechers an eine Steckdose an und verbinden Sie mit dem mitgelieferten Lautsprecherkabel den linken mit dem rechten Lautsprecher. Alle internen Komponenten der A5+ sind aufeinander abgestimmt und bieten ein effizienteres System, mit geringerem Stromverbrauch, als Passivlautsprecher mit einem separaten Verstärker. Mit einer ausgezeichneten Stereo-Kanaltrennung und einer unglaublichen plastischen Darstellung, haben die A5+ einen klaren klanglichen Vorteil gegenüber allen Komplettsystemen.

Sie werden sicherlich keinen übertriebenen „Mega-Bass“ aus diesen Aktivlautsprecher vernehmen. Wie bei den ursprünglichen A5 Lautsprechern, reicht der Bass tief hinunter und ist dabei sehr nah am Original. Von Rap über klassische Musik, bis hin zu Filmen wird Ihnen der feste und druckvolle Bass, mit dem wunderbaren knurren, ein Lächeln ins Gesicht zaubern – unabhängig von der Lautstärke.

Das Audioengine A5+ Premium-Aktivlautsprecher System liefert klangliche Hochleistung und entspricht der von Audioengineprodukten zu erwartenden ästhetischen Qualität. Die A5 schließen die Lücke zwischen Computerlautsprechern und Lautsprechern für den häuslichen Gebrauch. Auch wenn Sie kein Audio-Enthusiast sind, garantieren wir Ihnen, dass ihre Musik besser klingen wird!

Technische Daten:

  • Eingebaute Endstufe
  • Fernbedienung
  • Verbessertes Thermal-Management
  • RCA und 3,5mm Klinkenanschluss
  • Lautstärkeregler an Vorderseite
  • USB Netzanschluss
  • Regelbarer Vorverstärkerausgänge
  • Vergoldetet Anschlüsse
  • 5-Wege-Lautsprecher-Verbindungsklemmen
  • Maßgeschneiderter Kevlar Tieftöner und Hochtöner mit Seidenmembran
  • In Handarbeit gefertigte MDF Holzgehäuse
  • Magnetisch abgeschirmt
  • Gehäuse mit Wellenleiteranschluss auf der Rückseite
  • Standhalterung mit ¼“ Gewindeeinsatz
  • Kabel inklusive

Unterstütze Systeme:

  • Jedem Computer (Mac oder PC)
  • iPod, iPhone und iPad (allen Apple i-Geräten)
  • Audioengine Wireless Audio Adapter
  • Apple Airport Express + Airplay
  • Jedem Gerät mit 3,5mm Klinkenanschluss oder RCA-Ausgängen

Lieferumfang:

  • A5+ Aktivlautsprecher (links)
  • A5+ Passiver Lautsprecher (rechts)
  • Lautsprecherkabel (16AWG), 2 Meter
  • Netzgerät
  • Netzkabel
  • Mini-Jack Audio Kabel, 1,5 Meter
  • USB Kabel, 1,5 Meter
  • Mikrofasertasche für Lautsprecher
  • Mikrofasertasche für Netzgerät
  • Mikrofasertasche für Kabel
  • Bedienungsanleitung
  • Broschüre Produktsortiment

Material und Aufbau: 

  • 1“ dickes MDF Gehäuse
  • 5“ Kevlar Tieftöner mit hochentwickelten Schwingspulen
  • Hochtöner mit 20mm Seidenmembran mit Neodymmagneten
  • Ringkerntransformator

Abmessungen:

  • Tiefe 230 mm
  • Breite 180 mm
  • Höhe 270 mm
  • Gewicht Hauptlautsprecher: 7 kg
  • Gewicht Passivlautsprecher: 4.40 kg

Farbe: schwarz matt | weiss Hochlganz | Bambus

 

Testberichte:

AUDIO: „Plus: Lebhafter Klangcharakter, detailreich, sehr pegelfest. Minus: tonal etwas eigenwillig, Bass nicht sehr tief.“

PC Go: „Das aktive Stereo-Boxen-Set liefert einen satten, sauberen Klang und bietet sowohl einen 3,5-mm-Klinken- sowie einen Stereo-Cinch-Ein- und Ausgang für vielfältige Einsatzsituationen. …“

SFT: „Plus: Mit Abstand bester Sound im Vergleich. Minus: Netzschalter auf der Rückseite.“

CNet: „Audioengine 5+ klingt noch besser als der bereits exzellente Vorgänger Audioengine 5 und bietet hervorragende Performance und Ausstattung fürs Geld. Dank integriertem Verstärker muss man das System zudem nicht an einen Receiver oder Verstärker anschließen, um Musik vom Desktop-PC, Smartphone, Tablet, Media-Playern und anderen Audioquellen abzuspielen.“

HiFi-Test: „In der Praxis muss ich sogar sagen, dass sich die Dinger durchaus für den Gebrauch jenseits des Schreibtisches, also im Wohnzimmer in einem ganz schlanken Anlagenkonzept, sehr gut machen. Ich denke da an junge Leute, die auf moderne Medien stehen und es toll finden, ein schlankes Anlagenkonzept zu haben und trotzdem guten Sound. Der Bass ist in Anbetracht der Größe souverän, die Detailabbildung kann ebenfalls sehr überzeugen. Das geht jedenfalls weit darüber hinaus, was man mit den typischen Schreibtischdosen so anstellen kann, die so oft links und rechts neben dem Monitor stehen. Wenn man Besitzern der berühmten Yoghurtbecher sagt, dass man das alles auch in gut haben kann und sie dafür sensibilisiert, einen überschaubaren Betrag für vernünftige, hinsichtlich Preis/ Leistung sogar extrem gute Lautsprecher auszugeben, um ihr musikalisches Leben aufzufrischen, dann werden die schon schwach. Bin ich mir sicher. Das ist sicher nichts für die Jungs mit hochpreisigen Musikservern, aber definitiv ein heißer Kandidat für den ambitionierten Computer-Audio-Freund. Knackig, besonders bei dem Preis. Und wer noch höher hinaus will: Eine getunte Version ist bereits im Anmarsch. Die A5+ ist ein spielfreudiger und gut verarbeiteter Lautsprecher für den Desktop und als Wohnzimmerbeschallung.“

 

Limitiertes Angebot!
Bestellen Sie jetzt ein paar Audioengine A5+ bei uns und Sie erhalten zusätzlich einen HIGHRESAUDIO 50-EUR Gutschein-Code per Email. Kostenloser versicherter Versand!

 

Über Audioengine
Das im Jahr 2005 gegründete Unternehmen legt seinen Fokus auf großartigen Klang, simples und elegantes Design, hochwertige Materialien und sinnvolle, sowie funktionale Features. Das Produktsortiment von Audioengine besteht aus innovativen Highend Aktiv- und Passivlautsprechern, wireless plug & play – Lösungen, 24 bit digital/analog Wandlern und Kopfhörerverstärkern für audiophile Endkunden. Alle Produkte der Marke sind darauf ausgerichtet, dass Hörerlebnis sowohl bei der Arbeit als auch zu Hause, signifikant zu verbessern.

Audioengine A5+Audioengine Produkte werden mit dem Schwerpunkt auf Anwendungsfreundlichkeit, Design und audiophilem Klang entwickelt. Nach jahrelanger Produktion von professionellen Studiomonitor-Lautsprechern hat sich Audioengine dazu entschlossen seine Erfahrung im Endkundensegment, im digitalen Bereich der Home & Desktop Lautsprecher unter Beweis zu stellen.

Für das Finetuning der Audioengine A5 verbrachte das Audioengine-Team viele Stunden in einem speziellen Hörraum, in dem ein breites Musikspektrum von Bach bis zu Van Halen getestet wurde. Im Herbst 2005 war es dann soweit. Audioengine brachte das erste Lautsprechersystem unter dem Markennamen Audioengine auf den Markt.

Nach ungefähr 36 Jahren Arbeit im professionellen Audiobereich und im Bereich der Unterhaltungselektronik für Unternehmen wie Harman/Kardon, Gibson Guitar, Alesis Studio Electronics, Escient und Apple Computer hat sich das Gründerteam dazu entschlossen sich mit einer eigenen Audiofirma selbstständig zu machen.

Ihr Ziel war die Gestaltung und Herstellung von qualitativ hochwertigen Studiomonitor-Lautsprechern für den professionellen Audiomarkt und dies zu bezahlbaren Preis. Dieses Ziel wurde auch erreicht. Audioengine verkaufte drei Jahre lang erfolgreich seine Lautsprecher bis etwas sehr besonderes passierte, wie der Mitbegründer Dave Evans wie folgt erklärte:

„Wenn man aktive Studiomonitor-Lautsprecher „designed“ verbringt man eine unvorstellbare Menge an Zeit in Tonstudios, um zu prüfen wie gut die Lautsprecher das Signal der Originalaufnahme reproduzieren. Während einer solchen „Marathon Tuning Session“ erwähnte ein Mitstreiter, dass wir doch mal ein paar Lautsprecher für den Privatgebrauch konzipieren sollten. Die Lautsprecher hatten so einen schönen Klang, dass obwohl sie Studiomonitor-Lautsprecher waren, wir uns einig waren, dass sie es mit den Lieblings Regal-Lautsprechern und integriertem Verstärker des Mitbegründers Brady Bargenquast aufnehmen könnten. Nach ein paar grundlegenden Designänderungen und ein paar Tuningeinstellungen stellte sich heraus dass sie genau richtig waren.“

„Diese kleinen Aktivlautsprecher, mit Verstärkern auf der linken Seite, stellten meine hochpreisigen Highend-Lautsprecher einfach gnadenlosen in den Schatten. Sie klangen extrem leicht mit hervorragender Bühne und starkem Bass bei niedrigen Lautstärken. Sie heizten jedoch richtig ein, wenn man sie voll aufdrehte, so Brady Bargenquast.“

In einer weiteren Tuning Session im Jahr 2005 machten sie eine unbedeutende aber interessante Entdeckung, nachdem sie kürzlich damit begonnen hatten anstatt mit Hilfe eines CD Players, Testmusik über ein Mac Book und AirPort Express abzuspielen. Das Team benutzte grundsätzlich hochauflösende Aufnahmen fanden jedoch, dass auch komprimierte Musikstücke bei anständigen Bit-Raten großartig klangen. Dave Evans sagte: „Unsere hochwertigen Aktivlautsprecher könnten genau das richtige für Leute sein, die Ihre tragbare Musik zu Hause hören wollten. Wir haben die Technologie für wahre Klangwiedergabe und effizient integrierte Verstärker, die mit Leichtigkeit ein gesamtes Audiosystem ersetzen und perfekt mit digitalen Audio Playern und Computern funktionieren können.

Ein USB Anschluss für die Stromversorgung diente als wichtiger Zusatz zu den ursprünglichen A5 Lautsprechern und brachte die Überleitung zum A5+ Modell. „Wir hatten sogar darüber nachgedacht ein eigenes „i-Device dock“ herzustellen, sagte Brady Bargenquast. Es machte jedoch keinen Sinn, da es bereits zahlreiche exzellente Dock-Produkte auf dem Markt gab. Wir nutzten also unsere eingeschränktes Ingenieurstalent, um ein USB Ladeanschluss zu bauen mit dem man ein I-Phone oder einen I-Pod aufladen und mit Energie versorgen konnte.“

So kam es nach monatelanger Entwicklung und systematischen Tuningversuchen zu den ersten Audioengine-Lautsprechern. Audioengine ist nun im 6. Jahr und das Ziel des Unternehmens ist dasselbe geblieben. Mit qualitativ hochwertigen und einfach zu bedienenden Produkten Kunden, zu einem bezahlberen Preis, ein Highend-Hörerlebnis zu liefern.

Zusätzliche Information

Farbe

schwarz matt, weiss Hochlganz, Bambus