HiFi-Suite | Für Digital Natives
0
0,00

Warenkorb

Suchen

FINAL A8000, In-Ear-Kopfhörer „Referenz“, Dynamischer 10,8mm-Truly-Beryllium​-Treiber, geschlossene Bauart, MMCX

FINAL A8000, In-Ear-Kopfhörer „Referenz“, Dynamischer 10,8mm-Truly-Beryllium​-Treiber, geschlossene Bauart, MMCX

Das Flaggschiff der In-Ear-Modelle in hochglanzpoliertem Edelstahl definiert die Möglichkeiten des dynamischen Breitbandtreiberprinzips vollkommen neu und wurde mit einem bis dato unerreichten Aufwand hergestellt. Die einzigartige Membran aus reinem Beryllium ohne unterliegende Trägerschicht (Truly Beryllium) bietet ein unvergleichliches Maß an Impulstreue, Leichtigkeit und Steifigkeit und somit das perfekte Membranmaterial. Weitere hauseigene Innovationen wie eine resonanzfreie Membranaufhängung (Anti Resonance Direct Mounting) und das in aufwendigen Modellierungen entwickelte Vier-Kammer-Gehäuse (Tetra Chamber Construction) verleihen dem Final A8000 einen konkurrenzlosen Referenzklang.

Limitiertes Angebot!
Bestellen Sie jetzt den FINAL A8000 bei uns und Sie erhalten zusätzlich einen 50-EUR HIGHRESAUDIO Gutschein-Code per Email. Kostenloser versicherter Versand!

1.699,00

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: sofort lieferbar

Produktbeschreibung

FINAL A8000, In-Ear-Kopfhörer „Referenz“, Dynamischer 10,8mm-Truly-Beryllium​-Treiber, geschlossene Bauart, MMCX

Das Flaggschiff der In-Ear-Modelle in hochglanzpoliertem Edelstahl definiert die Möglichkeiten des dynamischen Breitbandtreiberprinzips vollkommen neu und wurde mit einem bis dato unerreichten Aufwand hergestellt. Die einzigartige Membran aus reinem Beryllium ohne unterliegende Trägerschicht (Truly Beryllium) bietet ein unvergleichliches Maß an Impulstreue, Leichtigkeit und Steifigkeit und somit das perfekte Membranmaterial. Weitere hauseigene Innovationen wie eine resonanzfreie Membranaufhängung (Anti Resonance Direct Mounting) und das in aufwendigen Modellierungen entwickelte Vier-Kammer-Gehäuse (Tetra Chamber Construction) verleihen dem Final A8000 einen konkurrenzlosen Referenzklang.

Für maximalen Tragekomfort stattet Final den A8000 mit zwei unterschiedlich geformten Ohrpassstücken in jeweils fünf verschiedenen Größen aus, die dank der ausgefeilten Trageanalyse von Final für jedes Ohr eine perfekte Passung bieten. Nicht umsonst ist Final für sein Feeling of a Customized Fit bekannt – also das Gefühl eines individuell angepassten Tragekomforts – und beliefert viele namhafte In-Ear-Hersteller weltweit mit seinen Ohrpassstücken. Als Schnittstelle zu seinen silberbeschichteten OFC-Kabeln setzt Final auch bei dem B1 auf eine Eigenentwicklung im MMCX-Standard.

Einsatz der Truly Pure Beryllium Membran: Beim A8000 wird eine Membran aus ultradünner Berylliumfolie (Truly Pure Beryllium Diaphragm) verwendet. Beryllium gilt aufgrund ihres geringen Gewichts und der hohen Schallgeschwindigkeit als ideales Membranmateria. Mit einem spezifischen Gewicht von 1,85 und einer Schallausbreitungsgeschwindigkeit von 12.900 m/s, die nur von Diamant übertroffen wird, hat Beryllium ideale Eigenschaften für ein Membranmaterial. Die Verwendung von reinem Beryllium führt zu einem verbesserten tackt, das den Schall in hohem Masse transparent macht.

Die Schärfe des Klangaufbaus und die nachklingende Resonanz des Klangs sind deutlich spürbar, ebenso wie die Stille zwischen den Klängen. Die Herstellung von dünner reiner Berylliumfolie ist schwierig. Die Final Ingenieure mussten sich anstrengen, um es stabil genug für den Einsatz in einem Ohrhörer zu machen, aber die Arbeit hat sich gelohnt. Um einen transparenten Klang durch solch überlegene Materialien zu realisieren, werden an die anderen Komponenten des Treibers ebenso hohe Anforderungen gestellt. Es ist Final gelungen, die Erfahrung aus der Entwicklung und Fertigung einer eigenen dynamischen Treiber zu nutzen, um die Vorteile von reinem Beryllium herauszuarbeiten. In der Vergangenheit wurde eine Beryllium-Membran durch Vakuumabscheidung einer dünnen Schicht Beryllium auf einen Harzfilm hergestellt. Dies war als Verbesserungsmethode effektiv, aber die Eigenschaften des Films blieben vorherrschend. Wenn reines Beryllium als einziges Material für den klangerzeugenden Teil der Membran verwendet wird, sind der Klang und die Eigenschaften völlig anders.

Der Spagat zwischen einer grossen Bandbreite von Musikgenres und einem guten Klang: Beim Sounddesign für den A8000 wurde die Beziehung zwischen dem räumlichen Eindruck und dem Dynamikbereich von Musik, sowie den physikalischen Eigenschaften von Ohr- und Kopfhörern berücksichtigt.

Technische Daten:

  • Finish: Hochglanzpoliert
  • Treiber: Dynamischer 10,8mm-Truly-Beryllium​-Treiber
  • Gehäuse: CNC-gefrästes Edelstahlgehäuse, Vier-Kammer-System „Tetra Chamber Construction“
  • Resonanzfreie Membranaufhängung „Anti Resonance Direct Mounting“
  • Kabellänge: 1,2m
  • Stecker: 3,5mm / MMCX​
  • Silberbeschichtetes OFC-Kabel
  • Wirkungsgrad: 102dB/mW​
  • Nennimpedanz: 16Ω​
  • Gewicht: 41g​

Lieferumfang:

  • Transportetui
  • 5 Paar Ohrpassstücke (XS / S / M / L / XL)
  • 2 Ohrbügel (transparent)
  • Silberbeschichtetes OFC-Kabel mit MMCX-Stecker und 3,5mm-Klinke gewinkelt, 1,2m
  • MMCX Assist Tool für Kabeltausch
  • Bedienungsanleitung

Limitiertes Angebot!
Bestellen Sie jetzt den FINAL A8000 bei uns und Sie erhalten zusätzlich einen 50-EUR HIGHRESAUDIO Gutschein-Code per Email. Kostenloser versicherter Versand!

Über FINAL:
Feinstes japanisches HeadFi von FINAL. East meets West mit feinstem HeadFi aus Japan. FINAL entwickelt und fertigt seit 1974 High-End-Produkte, anfangs vor allem als Ideen- und Teilelieferant für führende Unternehmen der HiFi-Industrie. Das erste Produkt war übrigens ein technologisch aussergewöhnlicher Tonabnehmer, der überragend klang.

Seit 2009 stehen die Produkte von FINAL international ganz oben auf der Liste der begehrtesten Kopfhörer der Welt. Nicht nur weil sie hervorragend klingen, sondern auch, weil Sie im Besten Sinne des Wortes wertvoll sind. Design, Passform, Klang, Materialauswahl, Haptik, Technologie und Fertigungsqualität folgen einzigartiger japanischer Manufaktur- und Wertephilosophie.

Im Zentrum der Produktentwicklung steht dabei zuerst die Idee des Designers, doch nur mit der Schaffung entsprechender technischer Voraussetzungen und Maschinen, eigener Entwicklung und eigenem Werk, gelingt auch die Umsetzung von „Produkten, die es so noch nie gegeben hat“, wie Mitsuro san, der CEO von FINAL, es als Firmenphilosophie formuliert.

Genau das ist zu spüren, wenn man einen FINAL das erste Mal in die Hand nimmt oder hört.